Ensacon GmbH

Compliance in Anlagensicherheit und Umweltschutz

Störfallauswirkungen

Die rechnerische Simulation möglicher Auswirkungen von Betriebsstörungen auf die Umgebung ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der Anordnungsplanung von Anlagen und bei der Konzeption zusätzlicher Schutzmaßnahmen im Rahmen des Notfall-Managements.

Für die Berechnung der Ausbreitung von Gaswolken oder Druckwellen stehen eingeführte Rechenprogramme (VDI, TNO u.a.)zur Verfügung; die Ergebnisse hängen jedoch vor allem von den anlagenbezogenen Ausgangsparametern ab. Während bei Vorbetrachtungen zur Anlagenplanung standardisierte Freisetzungsannahmen ausreichen, kann es bei gezielten Einzelfragen erforderlich sein, die Ausgangsparameter hinsichtlich Umfang und Wahrscheinlichkeit technisch nachvollziehbar zu spezifizieren.